Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 164

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 167

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 170

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 173

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 176

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 178

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 180

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 202

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 206

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 224

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 225

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 227

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 321

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 321

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 321

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 321

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/admin/class.options.metapanel.php on line 56

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/admin/class.options.metapanel.php on line 56

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/admin/class.options.metapanel.php on line 56

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/admin/class.options.metapanel.php on line 49
Hundebürsten - eine Übersicht | Hundebürsten

Hundebürsten für unterschiedliche Anwendungen – Hier erfahren Sie mehr!

In den bisherigen Beiträgen sind wir hauptsächlich auf spezielle Hundebürsten eingegangen, in diesem Beitrag möchten wir ihnen die unterschiedlichen Hundebürsten noch einmal genauer vorstellen.

Der klassische Hundekamm

Der klassische Kamm ist immer noch das einfachste Pflegewerkzeug für euren Hund, dieser ist entweder aus Metall oder Plastik. Er ist etwa zehn Zentimeter breit und fünf Zentimeter hoch und verfügt über mehrere Zähne. Bei der Pflege des Hundefells mit dem Kamm muss man besonderst aufpassen, denn beim auskämmen von Verfilzungen und Schmutz aus längerem Hundefell kann dies dem Hund weh tun. Ein Hundekamm ist deswegen vorrangig für Hunde mit kürzerem bis mittellangem Fell geeignet.

Hundebürste mit Fellgitter

Eine Bürste mit Fellgitter verhindert beim Fell unseres besten Freundes verkletten und verfilzen, dabei ist diese Hundebürste besonders geeignet für die Pflege von Hunden mit dichter Unterwolle. Sozusagen ein Muss für woll-, stock- und rauhaarige Tiere. Das besondere an dieser Hundebürste ist dass das Fellgitter in den meisten Fällen herausklappbar ist, so kann das ausgekämmte Haar des Hundes leicht entfernt und entsorgt werden.

Doppelseitige Oval Hundebürste

Diese Hundebürste ist auch als 2 in 1 Bürste bekannt, wie bereits in einem vorherigen Beitrag angesprochen handelt es sich hierbei um eine Kombination aus einer einseitigen Bürste mit Drahtstiften geschützt durch Noppen und auf der anderen Seite der Hundebürste ist eine Perlonbürste eingebettet. Mit der drahtigen Seite der Hundebürste geht man den groben Schmutz an, wobei die Noppen auf den Drahtstiften als Schutz zur sicheren Anwendung am Hund dienen. Im Gegensatz hierzu ist die Perlonseite sehr weich, diese dient zum entstauben, glätten und pflegen des Fells. Diese Hundebürste ist besonders geeignet für Hunde mit viel Unterwolle und langhaarige Tiere.

Die Alternative zur Hundebürste, der Fellpflege-Handschuh

Wie unter uns Menschen gibt es auch unter Hunden empfindliche und nicht so empfindliche, für die empfindlichen Hunde eignet sich ein Fellpflege-Handschuh besser als eine klassische Hundebürste oder Hundekamm. Ein Fellpflege-Handschuh hat auf der Handinnenseite kleine Gumminoppen, man zieht ihn wie einen normalen Handschuh an und kann seinen Hund durch einfaches streicheln pflegen. Im Fellpflege-Handschuh sammelt sich der ausgekämmte Schmutz und überschüssiges Fell, dieses kann durch leichtes ziehen aus den Noppen entfernt werden. Da die Noppen relativ klein sind, ist der Handschuh am Besten für Hunde mit kurzem bis mittelhaarigen Fell geeignet.

Auch Heute sollten Sie wieder einiges über Hundebürsten gelernt haben, wenn Sie noch mehr wissen möchten schauen Sie sich ruhig um!

Keine ähnliche Beiträge vorhanden.

Getagged mit
 
Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.