Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 164

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 167

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 170

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 173

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 176

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 178

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 180

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 202

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 206

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 224

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 225

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 227

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 321

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 321

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 321

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 321

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/admin/class.options.metapanel.php on line 56

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/admin/class.options.metapanel.php on line 56

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/admin/class.options.metapanel.php on line 56

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/admin/class.options.metapanel.php on line 49
Fellpflege beugt Hautkrankheiten und Parasitenbefall vor | Hundebürsten

Anders als etwa Katzen sind Hunde keine pflegeleichten Haustiere, die sich selbst darum kümmern, dass ihr Fell dauerhaft in gutem Zustand bleibt. Stattdessen sind Herrchen und/oder Frauchen gefordert für eine regelmäßige Fellpflege zu sorgen, um einer Verfilzung der Haare und einer mangelnden Belüftung der Haut vorzubeugen. Beide kann im schlechtesten Fall Hautkrankheiten und Parasitenbefall zur Folge haben, was natürlich unbedingt vermieden werden sollte.

Je nach Hunderasse kann dabei eine tägliche Fellpflege erforderlich sein, damit der Vierbeiner keine unerwünschten Krankheiten ausbrütet. Während es bei Hunden mit eher kurzen Haaren genügt, das Fell einmal pro Woche gründlich abzubürsten, ist selbiges bei langhaarigen Hunden jeden Tag oder zumindest jeden zweiten Tag nötig. Unabhängig von der Häufigkeit des Bürstens sollte man zu einer Bürste mit Kunststoffnoppen greifen, da diese für den Hund deutlich angenehmer ist. Verzichten sollte man dagegen auf einen Kamm mit scharfen Zinken, um den Hund nicht zu verletzten.

Dagegen ist es keineswegs unbedingt nötig, den Hund häufig in die Badewanne zu stecken. Auch wenn es genügend Hunde gibt, die es lieben, im Wasser zu plantschen, gilt die Regel, einen Vierbeiner nur dann zu baden, wenn es wirklich unbedingt nötig ist. Dann sollte man die Pflege aber genau auf den Hund abstimmen und nur spezielles Hundeshampoo verwenden. Ist kein solches Shampoo, das genau auf die Hundehaut angepasst wurde, zur Hand, kann im Ausnahmefall auch ein mildes Shampoo für Babys verwendet werden.

Als Ergänzung zur Fellpflege zu Hause ist außerdem etwa eimal im Jahr der Ganz zu einem Hundefrisör, der sich dann auch um Krallen, Ohren und Pfoten kümmert, anzuraten.

Zur richtigen Fellpflege beim Hund findet man auch im Internet wertvolle Informationen, wobei man dabei auf auf Videos stößt, die die richtige Pflege im Bild zeigen. Sich so darüber zu informieren, wie man dem eigenen Vierbeiner Gutes tun kann, schadet in jedem Fall nicht.

Keine ähnliche Beiträge vorhanden.

 
Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.