Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 164

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 167

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 170

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 173

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 176

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 178

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 180

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 202

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 206

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 224

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 225

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 227

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 321

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 321

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 321

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/includes/class.layout.php on line 321

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/admin/class.options.metapanel.php on line 56

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/admin/class.options.metapanel.php on line 56

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/admin/class.options.metapanel.php on line 56

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00edd6f/wp-content/themes/platform/admin/class.options.metapanel.php on line 49
Hundebürsten | Hundebürsten
Sie befinden sich in der Kategorie: "Hundebürsten"

Nachdem ich bereits in zwei Beiträgen über die Cofix Hundebürste geschrieben hatte, siehe hierzu: COFIX – Die Weltneuheit für Hundebesitzer und COFIX Hundebürste weitere Informationen…, wurde ich von der Herstellerfirma kontaktiert ob ich denn Interesse daran hätte die Cofix Hundebürsten zu testen.

Mittlerweile sind seitdem auch schon mehrere Wochen vergangen und die Cofix Hundebürste war fleissig im Einsatz, bisher war leider nur nicht die Zeit vorhanden einen Beitrag zu schreiben. Aber nun möchte ich euch erst einmal an der Auspackzeromonie teilhaben lassen.

Tipp: Cofix Hundebürste und Zubehör günstig online kaufen: Hier klicken …

Cofix Hundebürste Auspackzeromonie

Die Cofix Hundebürste kommt in einem Karton, von der Größe her vergleichbaren mit einem Schuhkarton, daher. In diesem Karton sind dann die Cofix Hundebürste, ein Schlauch inklusive Schlauchansatz für den Staubsauger sowie die Bedienungsanleitung vorhanden.

So schaut Sie also aus die Cofix Hundebürste, persönlich war ich doch über die durchaus wertige Verarbeitung überrascht. Macht echt was her und man hat nicht das Gefühl dass man Etwas kaputt macht, sollte man Sie mal zu stark anfassen.

Der Schlauch kommt mit einem Schlauchansatz /-adapter daher, so dass man ohne Probleme den Schlauch auf seinen eigenen Staubsauger anpassen kann. Richtig gut durchdacht wie ich finde, da es bei Staubsaugern ja keine Einheitsgröße im Schlauchzugang gibt.

Damit man den Schlauchansatz ja richtig anpasst wurde noch eine bebilderte Erklärung beigefügt, mit der wirklich jeder das simple Prinzip der Anpassung des Schlauchadapters auf den eigenen Staubsauger verstehen sollte. Ist dies alles geschehen steht dem Einsatz der Cofix Hundebürste auch nichts mehr im Weg.

Die Cofix Hundebürste im Einsatz

Die Cofix Hundebürste ist bei uns im Haus nun schon einige Zeit im Einsatz und nach einer anfänglichen Skepsis unseres Hundes, was wohl eher am Staubsaugergeräusch, als an der Cofix Hundebürste lag, hat sich dieser an das bürsten mit der Cofix Hundebürste gewöhnt.

Auch für mich ist das bürsten mit der Cofix Hundebürste wesentlich angenehmer, muss ich nicht ständig darauf achten wo die ganzen Haare rumfliegen, da Sie direkt eingesaugt werden. Lediglich das vermehrte leeren des Staubsaugers nervt ein wenig, aber naja damit musste man rechnen ;)

Die Cofix Hundebürste liegt gut in der Hand, lässt sich angenehm über das Fell des Hundes führen und pflegt dieses richtig gut. Nach einer Eingewöhnungszeit kann auch der Hunde mit den Geräuschen des Staubsaugers umgehen und lässt sich richtig gehen bei der täglichen Fellpflege.

Die Cofix Hundebürste ist aus meiner Sicht also eine richtig gute Empfehlung, wenn man seinem Hund Etwas gutes tun möchte!

Cofix Hundebürste und Zubehör günstig online kaufen: Hier klicken …

Getagged mit
 

Ohne große Worte ein Video zum FURminator im täglichen Einsatz. Schon beachtlich welche Menge Haare diese kleine Hundebürste doch aus dem Fell eines ausgewachsen Hundes entfernt.

Mehr Informationen zum FURminator gibt es hier: FURminator – die Hundebürste im Praxistest

Getagged mit
 

Die neue Dyson Groom Hundebürste ist erst vor kurzem auf dem Markt gekommen, verspricht aber jetzt schon eine gute Alternative zu bekannten Hundebürsten zu werden.

Sie wird damit beworben das herkömmliche Hundebürsten nur nur einen Bruchteil der losen Haare entfernen oder sogar gesundes Haar mit rausreißen. Ihre Wirksamkeit ist sehr unterschiedlich, aber sie haben alle eines gemeinsam: sie hinterlassen Schmutz.

Denn beim Bürsten des Hundefelles bleiben nicht alle Haare an den Borsten hängen, sie verteilen sich auch auf dem Boden. Das heißt erst bürsten Sie Ihren Hund. Dann säubern Sie die Hundebürste und anschliessend müssen Sie ihre Wohnung noch saugen, die Dyson Groom Hundebürste verspricht hier Abhilfe.

Wo verteilen sich die Hundehaare

Das nachfolgende kurze Werbevideo von Dyson gibt ihnen einen kurzen Überblick wieder wo sich Hundehaare überall in ihrer Wohnung absetzen.

Wodurch unterscheidet sich die Dyson Groom Hundebürste von normalen Hundebürsten ?

Die “Probleme” der normalen Hundebürsten wurden im oberen Abschnitt des Artikels schon angesprochen, doch was macht die Dyson Groom Hundebürste nun anders ?

Vor dem Bürsten des Fells muss man sich vergewissern, dass das Fell Ihres Hundes sauber und trocken ist und keine grösseren Knoten oder Zottel festhängen, bevor die Dyson Groom Hundebürste zum Einsatz kommt. Die Dyson Groom Hundebürste wird am Schlauch Ihres Dyson Staubsaugers befestigt.

Vorsichtig wird nun der Hund in Fellrichtung gebürstet. Drücken Sie den Hebel beim Bürsten ein wenig durch, damit die Borsten auch die tieferliegenden Fellschichten erreichen. Anschliessend nehmen Sie die Dyson Groom Hundebürste von Ihrem Hund weg und lassen den Hebel los, um die Haare einzusaugen.

Für welche Hunde ist die Dyson Groom Hundebürste geeignet ?

Der Dyson Groom ist für die Fellpflege ausgewachsener mittel- und langhaariger Hunde gedacht. Er eignet sich nicht zur Pflege von Hunden mit besonders wolligem oder lockigem Fell, wie zum Beispiel bei Pudeln, Bichon Frisé, Kommodor oder Puli.

Fazit

Die Dyson Groom Hundebürste ist sicherlich eine gute Ergänzung zur einfachen Hundebürste wie dem FurMinator, kann diese aber nicht hundertprozentig ersetzen. Lässt sich eine normale Hundebürste immer einsetzen, egal ob das Fell nass oder trocken, der Hund ein langes oder kurzes Fell so ist das bei der Dyson Groom nicht der Fall.

Natürlich bringt Sie auch Vorteile mit sich die sich nicht von der Hand weisen lassen, so geht Sie noch tiefer in das Fell des Hundes und entfernt mehr lose Haare als eine normale Hundebürste. Auch fliegen die Hundehaare nicht lose in der Gegend rum und setzen sich überall ab, sondern werden direkt im Staubsauger aufgefangen.

Die Pflege des Hundefells mit einer normalen Hundebürste im Zusammenwirken mit der Dyson Groom Hundebürste ist wohl die beste Möglichkeit zur Pflege ihres Hundes!

Weiterführende Links zur Dyson Groom Hundebürste:

Hier wurden schon einige Hundebürsten, Hundestriegel, usw… vorgestellt, auch über den FURminator haben wir schon einmal geschrieben: “Hundebürste: FURminator das Original“. In diesem Beitrag wollen wir euch den FURminator in der Praxis ein wenig näher bringen.

Der FURminator wird getestet

Den FURminator kann man in mittlerweile vier verschiedenen Größen bei Amazon bestellen. Diese Größe sind Small, Medium, Large und extra Large, wobei sich die einzusetzende Größe nach der Größe eures Hundes richtet. Sprich umso größer der Hund umso größer sollte eben auch der FURminator sein.

FURminator im jungfräulichen Zustand

Der FURminator kommt relativ schlicht verpackt daher, in der Verpackung selbst ist noch eine Anleitung zur Benutzung der Hundebürste vorhanden.

Hundebürste Furminator

Die jeweilige Größe der Bürste, finden Sie stets auf der Unterseite der Verpackung wieder. Siehe hierzu nachfolgendes Bild.

Hundebürste Furminator

Der FURminator kommt mit einer austauschbaren, aber richtig massiven „Klinge“ mit Zacken ins Haus. Wobei ich denke dass man diese wohl nicht austauschen muss, so stabil wie diese ist. Zudem wird eine Schutzkappe aus Plastik noch mitgeliefert, um den FURminator eben auch zu schützen wenn er zum Beispiel in der Garage oder an einem anderen Ort liegt.

Hundebürste Furminator

Im nachfolgenden Bild seht ihr den FURminator auch noch einmal von der Seite.

Hundebürste FURminator

Richtiger Einsatz des FURminators

Der Hund wird wie sonst auch gebürstet, bloss diesesmal eben mit dem FURminator anstatt einer “normalen” Hundebürste. Bei der Anwendung wird empfohlen nicht ständig eine Stelle zu bürsten, da die Haut und das Fell des Hundes darauf agressiv reagieren kann.

Hat sich ihr Hund erst einmal an das bürsten mit dem FURminator gewöhnt, wird er es sicherlich genauso genießen wie mit seiner “normalen” Hundebürste. Der Vorteil mit der neuen Bürste ist allerdings dass diese mehr loses Unterfell aus dem Hundefell zu Tage befördert.

Im nachfolgenden Bild sehen Sie das Ergebnis wenn man seinen Hund mal zwei Tage nicht bürstet. Stellen sie sich mal vor wie das Ganze erst ausschaut, sollte der Hund nur jede Woche oder einmal im Monat gebürstet werden.

Hundebürste FURminator

Fazit zum FURminator im Praxiseinsatz

Der Furminator ist mit einem guten Gewissen zu empfehlen. Durch den Einsatz dieser Hundebürste wird ihr Hund, gerade im Sommer, weniger Unterfell haben und dadurch weniger schwitzen. Nach dem bürsten des Fells mit dem FURminator glänzt das Fell richtig schön, Schuppen sind nicht zu sehen und kleine Knoten sowie Verfilzungen werden beim bürsten gleich mit entfernt.

Alles in Allem kann man den Kauf des FURminators nur wärmstens empfehlen!

Getagged mit
 

FURminator das Original wird vorgestellt

Nachdem hier schon eine der Alternativen zum FURminator vorgestellt wurden, der FurBuster, gehen wir in diesem Beitrag genauer auf das Original den FURminator ein.

Allgmeine Informationen über den FURminator

Der original FURminator deluxe umfasst die bewährte Pflegekante aus rostfreiem Edelstahl des original Furminator Classic und bringt zusätzlich eine neues Design zur einfacheren Handhabung für die noch einfachere Fellpflege ihres besten Freundes mit. Der abnehmbare FURrejector ermöglicht bequemes Entfernen loser Haare von der Unterwollbürste. Dank seinem ergonomischem Griff liegt der FURminator deluxe noch besser in der Hand als das Original.

Der FURminator ist die Hundebürste schlechthin wenn es um die Fellpflege ihres Hundes geht. Mit keiner anderen Hundebürste können Sie effektiver das Fell ihres Hundes bearbeiten. Unsere Pauline genießt es richtig ihr Fell damit gekämmt zu bekommen. Auch die Reinigung und das entfernen der Haare gelingt relativ problemlos.

Andere Besitzer des FURminators sind ebenso begeistert wie wir, man braucht sich hierzu nur mal die Amazon Reviews einiger Besitzer dieser Hundebürste ansehen.

Meinung anderer FURminator Besitzer

“Ich habe den Furminator an meinen beiden Labradoren getestet.
Ich kann Ihn weiterempfehlen. Mein Rüde hat immer sehr gehaart und seitdem Ich den FURminator
benutzt habe
hat es sich deutlich verbessert. Ich bin zufrieden, aber am besten selber ausprobieren.”

“absolut zu gebrauchen….ich bin begeistert und das ich bei mir nicht einfach…..geht sogar bei unserer katze( die hält still;-) ) und holt echt das ganze feine unterfell raus…..also 5 sterne, das ding ist toll!!!”

“Nach einer superschnellen Lieferung (innerhalb 3 Tagen) kam heute die Revolution in der Tierfellpflege bei uns an. Sofort wurden unsere beiden Mischlinge mit mittlerer Felllänge mit dem FURminator bearbeitet. Es ist unglaublich wieviel Unterfell der FURminator aus einem Hund holt. Bei unseren beiden wars ein halber Mülleimer voll,- UNGLAUBLICH!!! Die Hunde sind viel gepfelgter, und glänzen wie noch nie. Nicht das sie vorher nicht schon schön waren ;-) Die Fotos in der Anzeige könnten von unsern beiden sein, es ist wirklich so! Ich gebe dem FURminator 5 Sterne +++”

Der FURminator im täglichen Einsatz

Selbst bei Youtube gibt es zig Videos in denen der FURminator im Einsatz ist oder sogar mit anderen Hundebürsten verglichen wird. Beim Sieger läuft es meist auf den FURminator raus, aber schaut es euch selbst an.


Der  FURminator im Vergleich zu einer Metallbürste, man sieht schon was dem Hund besser gefällt und auch für den Besitzer ist der FURminator eindeutig die bessere Hundebürste.


Auch hier ist der FURminator im Einsatz und man sieht schon wie die Haare geradeso davon fliegen. Sollte meiner Meinung nach schon überzeugend genug sein.


Das letzte Video sollte auch die letzten Zweifel am FURminator beseitigen. Wie man gesehen hat und auch aus den Erfahrungen anderer Besitzer herausliest ist der FURminator die Hundebürste wenn es um die Entfernung von losen Hundehaaren geht, insbesondere von Unterfell.

Den FURminator in verschiedensten Größen findet ihr hier, sollte auch die passende Größe für euren Hund dabei sein. Meiner Meinung nach die Hundebürste schlechthin!

Getagged mit
 
Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.